AGB
  1. Vertragspartner
    Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für die Vertragsverhältnisse zwischen Hallofotobox und seinen Vertragspartnern (Kunden).
  2. Vertrag
    Verträge zwischen Hallofotobox und ihren Kunden entstehen durch - Annahme eines schriftlichen Angebotes (per Mail) - schriftlichen Vertrag - schriftliche Vereinbarung -das gesprochene Wort (persönlich oder telefonisch).
  1. Rücktritt vom Vertrag / von der Buchung
    Ein Rücktritt seitens des Kunden ist jederzeit möglich, jedoch werden Stornokosten wie folgt berechnet:

Rücktritt bis 60 Tage vor der Veranstaltung: 10% des vereinbarten Rechnungsbetrages (netto)

Rücktritt bis 30 Tage vor der Veranstaltung: 35% des vereinbarten Rechnungsbetrages (netto)

Rücktritt bis 20 Tage vor der Veranstaltung: 60% des vereinbarten Rechnungsbetrages (netto)

Rücktritt bis 10 Tage vor der Veranstaltung: 75% des vereinbarten Rechnungsbetrages (netto)

Ein Rücktritt seitens Hallofotobox ist möglich durch:

technisch bedingte Ausfälle - wichtige persönliche Gründe - Krankheit - Unfall – Tod

 

  1. Haftung
    Für Personen- und Sachschäden während einer Veranstaltung haftet ausschließlich der Kunde, soweit der Schaden nicht durch grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten seitens Hallofotobox verursacht worden ist.

Für Schäden an der gesamten Ausstattung von Hallofotobox, die während einer Veranstaltung durch Gäste oder durch vom Kunden engagierte Dritte (externe Musiker, Location, Fotografen) verursacht werden, haftet der Kunde. Sofern Hallofotobox durch nicht von ihr zu verantwortende Umstände und äußere Einflüsse wie z.B.: - höhere Gewalt - Naturkatastrophen - behördliche Anordnung - Betriebsstörungen beim Veranstalter - Stromausfall- oder Stromschwankungen etc. die vereinbarten Leistungen nicht erbringen kann, hat der Kunde kein Recht auf Rücktritt vom Vertrag, keinen Anspruch auf Schadensersatz, kein Recht auf Zurückhaltung einer Zahlung. Beschädigtes und / oder nicht mehr funktionsfähiges Equipment wird mit dem Neupreis gegenüber dem Kunden abgerechnet.

  1. Zahlungen
    Mit der Auftragserteilung wird, sofern nicht anders vereinbart, der Gesamtbetrag nach der Buchung durch das Ausfüllen der schriftlichen Vereinbarung in Rechnung gestellt. Zahlungen sind ohne Abzug und ausschließlich an Hallofotobox direkt zu leisten; folgende Zahlungsarten werden akzeptiert:

Überweisung im Voraus auf ein von Hallofotobox genanntes Konto unmittelbar nach Rechnungseingang.

(Euro)Schecks oder ähnliches werden nicht akzeptiert. KSK-Beiträge (Künstler Sozialkasse) sind (sofern notwendig und nicht anders in der Rechnungsstellung erwähnt) vom Kunden selbstständig abzuführen.

  1. Besonderheiten

Das gewünschte Layout muss bis 21 Tage vor der Veranstaltung auf unserer Internetseite www.hallofotobox.de ausgesucht werden. Es besteht auch die Möglichkeit ein eigenes Layout zu verwenden, hierfür benötigen wir die Daten in Form von JPG. PNG,AI,EPS oder PDF.

Hallofotobox muss am Veranstaltungsort ein abgesicherter 220V Wechselstrom Anschluss zur Verfügung gestellt werden. Schäden am technischen Equipment von Hallofotobox durch falsche Stromspannung oder falsch installierte und abgesicherte Leitungen werden dem Anschlussinhaber in Rechnung gestellt. Bei Open Air Veranstaltungen muss vom Kunden ein geeigneter Sonnen- und Regenschutz zur Verfügung gestellt werden. Für etwaige Schäden an der Technik, die auf ungenügenden Schutz zurückzuführen sind, haftet der Kunde.

Von Hallofotobox angefertigtes Bild- und Videomaterial darf für Werbezwecke auf seiner Homepage und seinen Socialmedia Kanälen uneingeschränkt genutzt werden. Des Weiteren behält sich Hallofotobox vor, auf welcher Veranstaltung er Bild- und Videomaterial erstellt und ob er diese für Werbezwecke nutzt. Sollte die Veröffentlichung und Nutzung vonseiten des Kunden nicht gewünscht werden, muss diese explizit vor Veranstaltungsbeginn, schriftlich oder mündlich, von Seiten des Kunden untersagt werden. Film und Bildmaterial, das Fotografen oder anderer Dienstleister des Kunden erstellen und bei denen der Künstler zu erkennen ist, muss bei öffentlicher Nutzung und Weitergabe des Materials für Werbezwecke etc. die schriftliche Genehmigung des Künstlers eingeholt werden (Recht am eigenen Bild).

  1. Abholung/Versand

Bei der Buchung kann der Kunde Versandart, DHL oder Abholung in einer der ausgewiesenen Hallofotobox Abholstationen wählen. Die Hallofotobox kann bei den Abholstationen abgeholt und wieder zurückgebracht werden. Der Abholtag wird vereinbart.

Die Rückgabe der Hallofotobox muss am nächsten Werktag nach der gebuchten Veranstaltung bei der Abholstation erfolgen. (Außer es wurde ein anderer Termin mit Hallofotobox vereinbart.

Bei DHL Versand wird die Hallofotobox versichert mit Rückschein geschickt. Die Hallofotobox muss am nächsten Werktag nach der gebuchten Veranstaltung bei DHL für den Versand am selben Tag erfolgen. Bei verspäteter Rücksendung werden zwischen 20 und 100% des Buchungspreises dem Kunden in Rechnung gestellt.

 

  1. Gerichtsstand

Gerichtsstand ist Weiden